PR-Agentur Blog

Eine gute Schreibe ist vielfach Handwerk, kein Hexenwerk. Schon unseren Praktikanten bringen wir bei, wie sie  aktiv statt passiv schreiben und welche Endungen sofort die Alarmglocken dröhnen lassen. Als Standardwerk zum Texten drücken wir jedem Neuling in der Agentur ein eBook in die Hand. Hilfreich ist auch ein Online-Textcheck. Und weil bald Weihnachten  vor der Tür steht, haben wir zum Thema „besser Schreiben“ ein sehr unterhaltsames Buch als Geschenktipp für Sie.

“Besser Texten – drei tolle Tools und Tipps” vollständig lesen

Anja Floetenmeyer hat diesen Beitrag am Montag, 17. November 2014, in der Kategorie Rezensionen, Software und Tools, Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten schreiben, texten abgelegt

Bei unserer täglichen PR-Arbeit sind wir auf reibungslose Prozesse und einen guten Kommunikationsfluss im Team angewiesen. Unsere Redaktionsgespräche führen wir aus diesem Grund mit der professionellen PR-Software myconvento. Welche Vorteile das System bietet, wie wir unsere Gespräche effizient verwalten und nachhaltig für den Kunden aufbereiten, zeigen wir Ihnen hier.

“Den Überblick behalten: Redaktionsgespräche mit myconvento führen” vollständig lesen

Praktikant(inn)en hat diesen Beitrag am Donnerstag, 13. November 2014, in der Kategorie PR-Agentur intern, Software und Tools, Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten myconvento, PR-Software, Redaktionsgespräche, redaktionstelefonate abgelegt

Schlechte Bewertungen – und wie man sich wehren kann

Bewertungs- und Empfehlungsplattformen gewinnen für das Online-Marketing immer mehr an Bedeutung. Durch die zunehmende Verbreitung und Integration von mobiler Internetnutzung und Location-based Services trifft diese Form des Empfehlungsmarketings den Nerv der Zeit und bietet gerade auch kleineren und mittelständischen Unternehmen gute Chancen zur Neukundengewinnung. Zusätzliche Relevanz erfahren die Bewertungsplattformen dadurch, dass Online-Bewertungen von Suchmaschinen wie Google beim Ranking berücksichtigt werden. Für viele Unternehmen ist die Notwendigkeit guter Online-Bewertungen daher groß, denn schlechte Bewertungen sind schlecht fürs Geschäft – nicht nur in finanzieller Hinsicht.

“Rechtliche Herausforderungen des modernen Empfehlungsmarketings” vollständig lesen

Externe Autoren hat diesen Beitrag am Freitag, 7. November 2014, in der Kategorie Gastbeiträge, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten Bewertungsplattformen, Empfehlungsmarketing, online-marketing abgelegt

Beim Schreiben für das Netz sind einige Besonderheiten zu beachten. Denn im Internet sind Leser gezielt auf der Suche nach Informationen. Sie lesen Seiten, im Gegensatz zu Printartikeln, selten linear, sondern durchsuchen diese gezielt.

Ob für eine Webseite, den Blog oder soziale Netzwerke: Gegliederte und übersichtliche Texte bilden die Basis für einen guten und lesbaren Text.

“Schreiben im Netz: Diese Tipps helfen” vollständig lesen

Anika Hergert hat diesen Beitrag am Donnerstag, 6. November 2014, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten internet, richtig Schreiben abgelegt

Jeder, der zur Zeitung greift, begegnet ihnen: Dem Feature, der Nachricht, der Reportage oder dem Interview. Aber was steckt hinter diesen und weiteren Textsorten und Artikelformaten? Wann greift ein Journalist zu welcher Form, um seine Botschaften Lesern, Zuschauern oder Internet-Usern zu vermitteln? Berufs- und Quereinsteiger sowie Hobbyblogger finden in dem Buch „Textsorten“ das Wichtigste über die gesamte Bandbreite der journalistischen Textsorten.

“Rezension: Textsorten von Christoph Fasel” vollständig lesen

Praktikant(inn)en hat diesen Beitrag am Montag, 3. November 2014, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten Buchrezension, journalistische Textsorten abgelegt

Das Vertrauen von potentiellen Kunden zu gewinnen ist nicht immer leicht. Dies gilt besonders im Bereich des E-Commerce. Trust-Elemente tragen dazu bei, die Glaubwürdigkeit von Webseiten zu stärken. Einige grundlegende Maßnahmen dazu haben wir Ihnen bereits im ersten Teil unseres Artikels vorgestellt. An dieser Stelle fokussieren wir uns insbesondere auf Trust-Elemente, die Ihnen als Online-Händler helfen, Kunden zu gewinnen.

“Vertrauen gewinnen: 3 Essentials für Ihren Online-Shop” vollständig lesen

Praktikant(inn)en hat diesen Beitrag am Donnerstag, 30. Oktober 2014, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten Erfolgsbeispiele, Gütesiegel, Kundenmeinungen, online-handel, Online-Kauf, online-shopping, online-shops, Referenzkunden, social media, Social Signals, Trust-Elemente, Trusted Shops, Vertrauen abgelegt

PR-IdeenNovember – oder die Ruhe vor dem Sturm. Ein Monat, um noch einmal ausgiebig Kraft zu tanken, bevor es in die turbulente Adventszeit mit einem Termin nach dem andern geht. Sie denken bereits vorwiegend ans Weihnachtsgeschäft? Nicht doch – schauen Sie sich unsere PR-Ideen für den November an.

“PR-Ideen im November: Hühnersuppe, Cranberries und Kühlschränke” vollständig lesen

Tanja Quedenbaum hat diesen Beitrag am Dienstag, 28. Oktober 2014, in der Kategorie PR-Ideen veröffentlicht und unter den Stichworten pr-ideen, pr-tipp abgelegt

Was sollten Unternehmen bei der Nutzung von Social Media beachten?

Für viele Unternehmen wird das Internet zu einer immer wichtigeren Plattform, um die eigenen Produkte und Dienstleistungen zu vertreiben oder die Bekanntheit des Unternehmens zu steigern. Dabei spielen auch die sozialen Medien wie Twitter, Facebook und Co. eine große Rolle. Oft ergeben sich jedoch bei der Anwendung und Pflege von Unternehmensprofilen in sozialen Netzwerken rechtliche Fragestellungen, auf die die Anwender nicht immer vorbereitet sind.

“Social Media und das Recht” vollständig lesen

Externe Autoren hat diesen Beitrag am Freitag, 24. Oktober 2014, in der Kategorie Gastbeiträge, Wissenswertes veröffentlicht und unter dem Stichwort Social Media; Recht; soziale Medien abgelegt

Sie laufen die Straße hinunter und ein wildfremder Mann Spricht Sie an. Er will Ihnen eine echte Rolex für 200 Euro verkaufen. Sind Sie an einem Kauf interessiert? Wohl kaum, weil die Uhr vermutlich ein Imitat ist. Aber wie sieht es aus, wenn Sie in einen offiziellen Rolex-Shop gehen und Ihnen dort ein Verkäufer den gleichen Deal vorschlägt. Sind Sie nun interessiert? Wir gehen davon aus, dass Sie dieses Angebot nicht ausschlagen würden. Was hat aber Ihre Meinung geändert? Das Vertrauen in den Verkäufer und seine Glaubwürdigkeit.

“Vertrauen schaffen: Der Einsatz von Trust-Elementen auf Webseiten” vollständig lesen

Praktikant(inn)en hat diesen Beitrag am Mittwoch, 22. Oktober 2014, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten Konversionsrate, online-handel, Online-Kauf, online-shopping, online-shops, testsieger, Trust-Elemente, Trust-Faktor, Vertrauen, vertrauensbildung abgelegt

Die chocolats-de-luxe.de GmbH mit Sitz in Hannover ist Betreiberin des auf gute Schokolade spezialisierten Onlineshops gleichen Namens und hat sich seit den fast zehn Jahren ihres Bestehens hohe Anerkennung erworben, und zwar weit über Deutschland hinaus. Im Frühjahr trat die Geschäftsführerin, Michaela Schupp, an Aufgesang PR heran mit der Bitte, die PR-Arbeit für ein im September geplantes Schokoladen-Gourmet-Festival zu übernehmen.

“Veranstaltungs-PR: Aufgesang macht Genießer-Event bekannt und erfolgreich” vollständig lesen

Peter Montag hat diesen Beitrag am Montag, 20. Oktober 2014, in der Kategorie Projekte und Etats, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten Event-PR, Veranstaltungs-PR abgelegt