PR-Agentur Blog

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert. Das dachte sich offensichtlich der britische Ölkonzern BP. Denn das 2010 durch die Ölkatastrophe an der Bohrinsel „Deepwater Horizon“ in harte Kritik geratene Unternehmen British Petrol muss eine neue PR-Misere verkraften: Der Laptop eines Mitarbeiters ging verloren – leider mitsamt den Datensätzen von rund 13.000 Klägern der durch Profitgier und lückenhaftem Risikomanagement verschuldeten Ölkatastrophe, so berichtete jüngst persoenlich.com. Wie reagiert man aus PR-Sicht in solch einer Situation?

“Unternehmens-Reputation: Achtung, versteckte PR-Fallen” vollständig lesen

Daniela Dangers hat diesen Beitrag am Donnerstag, 14. April 2011, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten bp, Krisen-Kommunikation, krisen-pr, PR, reputation, reputation management abgelegt

Royal Wedding Souvenirs bei John Lewis

Bekanntermaßen heiratet am 29.4. Prinz William Katherine Middleton. Kein Grund zur Verzweiflung – vielmehr eine echte PR-Chance für Unternehmer. Wer den richtigen Dreh findet, kann auf dem Thema huckepack reiten.

“PR mit Wills und Kate” vollständig lesen

Anja Floetenmeyer hat diesen Beitrag am Dienstag, 12. April 2011, in der Kategorie Zeitgeschehen veröffentlicht

Hätten Sie’s gewusst? Es war Ludwig Erhard, späterer Wirtschaftsminister und Bundeskanzler, der 1935 das erste Marketing-Seminar in Deutschland überhaupt organisierte. Heute bezeichnet Marketing den Bereich eines Unternehmens, dessen Aufgabe es ist, Waren und Dienstleistungen zu vermarkten. Aber auch in einem erweiterten Sinne wird der Begriff Marketing verwendet, nämlich als ganzheitliche, marktorientierte Unternehmensführung.

“Marketing-Seminare: Lernen für den Unternehmenserfolg” vollständig lesen

Jürgen Reschke hat diesen Beitrag am Freitag, 8. April 2011, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten marketing, Seminar abgelegt

Viele Unternehmen wagen den Schritt ins Social Web. Kostenlose Fanseiten können helfen, die Reichweite im Netz zu steigern. Sei es einfach und schlicht im vorgefertigten Facebook-Design oder mithilfe aufwendig programmierter Reiter. Doch ohne engagierte Fanbase kann der Launch einer Facebook-Fanseite im Desaster enden.

“Erfolgreicher auf Facebook posten” vollständig lesen

Rebekka Müller hat diesen Beitrag am Mittwoch, 6. April 2011, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten Facebook-Fanseite, mashable, Postings, Posts, social media, social web, t3n abgelegt

Smoothy, Hersteller und Online-Versand für Sitzsäcke und andere entspannende Sitzgelegenheiten, ist ab sofort unser neuer Etat-Kunde. Das Unternehmen mit Sitz in Nürnberg ist einer der bedeutendsten Hersteller und Händler für Sitzsäcke in Deutschland. Das Sortiment umfasst darüber hinaus spezielle Kissen für Kinder, „Tagesbetten“ für Hunde, Liegen und Lounge Chairs – stets in modernem Design und hochwertigster Verarbeitung. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl wetterfester und besonders widerstandsfähiger Outdoor-Produkte.

“Smoothy ist neuer Etat-Kunde” vollständig lesen

Peter Montag hat diesen Beitrag am Montag, 4. April 2011, in der Kategorie Projekte und Etats veröffentlicht und unter den Stichworten etat, etat-kunde, Smoothy abgelegt

In der Unternehmenskommunikation geraten neben klassischen Offline- und Online-Medien mehr und mehr auch soziale Netzwerke und Blogger in den Fokus der Ansprache. Man möchte die eigenen Unternehmensbotschaften streuen, das Image gestalten und weiß um den Einfluss und die Reichweite, die zahlreiche Themenblogs mittlerweile verzeichnen.

“Blogger Relations: Worauf achten bei der Ansprache?” vollständig lesen

Daniela Dangers hat diesen Beitrag am Freitag, 1. April 2011, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht

Welche Social-Media-Plattformen gibt es überhaupt? Für welche Zwecke sind sie geeignet? Und was lässt sich mit Social-Media-Engagement erreichen?

In ihrem aktuellen Ratgeber „Social Media für Unternehmer – wie man Xing, Twitter, YouTube und Co. erfolgreich im Business einsetzt“, gibt Claudia Hilker Antworten auf diese Fragen.

Neben umfassenden, grundlegenden Informationen zum Thema, bietet das Buch zahlreiche Experteninterviews, veranschaulichende Grafiken und interessante Praxis-Beispiele.

“Rezension: Social Media für Unternehmer” vollständig lesen

Katrin van Herck hat diesen Beitrag am Donnerstag, 31. März 2011, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten Rezension, social media, unternehmen abgelegt

Vielleicht gehören Sie ja zu den gewiefteren, kurz entschlossenen Zeitgenossen? Dann können Sie sich für übermorgen, den 1. April, noch einen April-Scherz ausdenken und mit einer konstruierten Nonsens-Nachricht an die tagesaktuellen Medien herantreten. Nehmen wir also an, Sie besäßen einen Buchladen: Wie wäre es da mit einer publikumswirksamen, kurzfristig angesetzten Autorenlesung und Autogrammstunde – etwa mit Justin Bieber, der seine neue Autobiografie vorstellt?

“Spaß darf sein: PR-Tipps für den April” vollständig lesen

Peter Montag hat diesen Beitrag am Mittwoch, 30. März 2011, in der Kategorie PR-Ideen veröffentlicht und unter den Stichworten april, April-Scherz, Justin Bieber, pr-ideen, pr-tipps abgelegt

Niedersachsens beste Online-Schülerzeitung kommt aus Garbsen bei Hannover. Das Projekt Polarbsen.de wurde mit einem Sonderpreis auf dem 21. Juniorenpressepreis ausgezeichnet. Fotos, Kollagen und Videos – die Schülerzeitungsredakteure betreiben seit fast einem Jahr ein multimediales Blog.

“Blogger von Morgen: Polarbsen.de macht es vor” vollständig lesen

Rebekka Müller hat diesen Beitrag am Freitag, 25. März 2011, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten juniorenpressepreis, online-schülerzeitung, polarbsen, polisperten, politik, schülerzeitung abgelegt

Homestay - hochgelobt auf TripadvisorAuch Reisebuchverlage haben ihre besten Zeiten hinter sich. Urlauber vertrauen heute nicht mehr nur auf die begrenzte Hotel-Auswahl bei LonelyPlanet, Marco-Polo, DuMont und Michael Müller. Wer wissen will, wo man richtig gut unterkommt, klickt auf Bewertungsportale. Marktführer Tripadvisor bietet Bewertungen und Erfahrungsberichte zu über 400.000 Orten weltweit. Eine echte PR-Chance für Hotel-, Pensions- und Restaurantbesitzer.

“Tourismus: Online-PR mit Bewertungsportalen” vollständig lesen

Anja Floetenmeyer hat diesen Beitrag am Mittwoch, 23. März 2011, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis veröffentlicht und unter den Stichworten Online-PR, tourismus-PR, tripadvisor abgelegt