PR-Agentur Blog

Das mobile Internet – nicht nur in aller Munde sondern auch auf aller Handys? Dieser Frage geht die Fittkau & Maaß Consulting GmbH in ihrer neue W3B Studie nach.

Smartphone-Besitzer nutzen das mobile Internet am intensivsten. 66,3 % von ihnen surfen mindestens einmal wöchentlich per Handy durch das Netz. 26 % nutzen mehr als 40 herunter geladene Apps, vorzugsweise zur Navigation (67 %), zum Spielen (60,9 %) oder für Nachrichten- und Wetterinformationen (58,8 % und 57,8 %).

“Studie: Wer nutzt das mobile Internet?” vollständig lesen

Peter Singewald hat diesen Beitrag am Freitag, 6. August 2010, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten app, Handy, i-phone, internet, mobil, smartphone, Studie, Wissenswertes abgelegt

Jeder hat besondere Fähigkeiten. Das gilt auch für Unternehmen oder Freiberufler. Fachwissen in einem Spezialgebiet ist eine gute Grundlage für effektive Kommunikation mit den relevanten Zielgruppen. Denn: Werden Sie als Experte wahrgenommen, unterstützt das Ihre Sichtbarkeit und Ihr Image gleichermaßen. Wie das funktionieren kann, verrät dieser Beitrag.

“Zeigen, was man kann: Werden Sie zum Experten” vollständig lesen

Katrin van Herck hat diesen Beitrag am Mittwoch, 4. August 2010, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis veröffentlicht und unter den Stichworten experte, fachartikel, fachwissen, interviews, Pressearbeit abgelegt

Als hannoversche PR-Agentur mit Schwerpunkt auf Online-PR freuen wir uns ganz besonders über diesen Etat: Die große Internet(Un)Konferenz “ConventionCamp” geht in die dritte Runde. Aufgesang unterstützt den Event wie bereits 2009 mit umfassender Online-PR und Öffentlichkeitsarbeit, der Anbahnung und Umsetzung von Medienkooperationen, Ankündigungen zum Event sowie der Presse- und Bloggerbetreuung vor Ort.

“ConventionCamp 2010: Aufgesang unterstützt die Internet(Un)Konferenz” vollständig lesen

Daniela Dangers hat diesen Beitrag am Montag, 2. August 2010, in der Kategorie Projekte und Etats veröffentlicht und unter den Stichworten conventioncamp hannover, hannover, medienkooperationen, Öffentlichkeitsarbeit, Online-PR, unkonferenz abgelegt

Das Sommerloch und die Sommerferien enden, die Schule und das neue Ausbildungsjahr beginnen. Allerhand spannender Spätsommer- oder Herbstthemen bilden jetzt einen Aufhänger für Ihre Pressearbeit. Immer gefragt sind Inhalte rund um den Schulstart und Tipps für Outdoor- Ausflüge.

“PR-Ideen für den August – die Sommerpause ist vorbei” vollständig lesen

Peter Singewald hat diesen Beitrag am Freitag, 30. Juli 2010, in der Kategorie PR-Ideen veröffentlicht und unter den Stichworten august, frieden, heimat, pr-ideen, Pressearbeit, reisen, schule, Sommer abgelegt

“Old Spice”: Jahrzehntelang war die Marke der Inbegriff des klassisch-muffig duftenden Kosmetikartikels für den alternden Herrn. Nicht nur Thomas Knüwer (Indiskretion Ehrensache) erinnert sich an die Zeit, als die Väter lieber Tabac auflegten als sich mit dem “alten Gewürz” einzudieseln. Doch Old Spice hat überlebt und scheint im digitalen Zeitalter des Webs 2.0 mächtig aufgeholt zu haben. In den sozialen Netzwerken hat der hinter der Marke stehende Konzern offensichtlich genug Potential gewittert, um eine radikale Veränderung des Markenimages bewirken zu können. Mit Erfolg – und mit was für einem.

“Best Practice: Geniale Social Media Kampagne von “Old Spice”” vollständig lesen

Daniela Dangers hat diesen Beitrag am Montag, 26. Juli 2010, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten Old Spice, Papageienbäckerei, Procter & Gamble, social media, Social Media Kampagne, social-media-strategie, Testimonial, twitter, virale spots abgelegt

Interessant: Als wohl erstes Magazin auf dem deutschen Markt hat die FHM ihre Website aufgegeben und ist nur noch auf der eigenen Facebook-Seite aktiv. Die Kommunikation mit den mehr als 20.000 Fans läuft offensichtlich so gut und erfolgreich, dass die eigene Website zuletzt nicht mehr effizient war.

Die Bedeutung der Social Communities wird an diesem Beispiel mehr als deutlich. Ob sich in Zukunft auch andere Unternehmen zu diesem Schritt entschließen, werden wir aufmerksam verfolgen.

Katrin van Herck hat diesen Beitrag am Freitag, 23. Juli 2010, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten Facebook, medien, social networks, Soziale Netzwerke abgelegt

Die Wirtschafts- und Medienwelt wandelt sich rasant, Produkt- und Dienstleistungsversprechen der Unternehmen gleichen sich immer mehr an. Es gilt, neue, wirkungsvolle Wege der Markeninszenierung zu nutzen.

Dass die Nachhaltigkeitsdiskussion dabei einen erfolgversprechenden Ansatz darstellt, beschreibt Andreas Gruhl in seinem aktuellen Buch “Der Ökosomie-Effekt – Wie Marken und Kommunikation widerstandsfähiger werden”. Neben praktischen Tipps für Unternehmen, wie ein ehrlicher Dialog mit den Konsumenten gelingen kann zeigt das Buch den Zusammenhang zwischen gezielter Wertvermittlung und der Steigerung des Markenwertes auf.

“Buchrezension: Der Ökosomie-Effekt” vollständig lesen

Katrin van Herck hat diesen Beitrag am Donnerstag, 22. Juli 2010, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten Corporate Social Responsibility, CSR, Markenwert, Nachhaltigkeit, Transparenz abgelegt

Die Deutsche Bahn kann einfach nicht mit Pannen umgehen, vor allem nicht in ihrer Kommunikation. Nach dem Ausfall von Zügen wegen Schnee und Frost nun das Hitzechaos aufgrund defekter Klimaanlagen. Das Reisen mit der Schönwetter-Bahn wird zum Abenteuer. Informationsdefizite, Grenzerfahrungen und Szenen wie aus einem Katastrophengebiet inklusive. Und die Krisenkommunikation versagt wie so oft in der

“Beispiel Deutsche Bahn: Miss-Management in der Krisenkommunikation” vollständig lesen

Peter Singewald hat diesen Beitrag am Dienstag, 20. Juli 2010, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten deutsche bahn, hitzechaos, klimaanlagen, krise, krisenkommunikation, krisenmanagement, netzpolitik.org, Online-PR, twitter abgelegt

Allenthalben wird auf das Web 2.0 als neue und unverzichtbare Unternehmens- und Marketing-Strategie hingewiesen. Ob Blogs, Twitter oder Wikis – wo soll man eigentlich anfangen und seine Schwerpunkte setzen? Für viele KMU dürfte selbst auch das Fachvokabular verwirrend sein. Ein neuer Ratgeber speziell für kleine und mittlere Unternehmen will jetzt gezielt Abhilfe schaffen und den genannten Unternehmen helfen, sich in der Online-Welt sozialer Medien zurechtzufinden.

“Neuer Web-2.0-Praxisleitfaden für KMU” vollständig lesen

Peter Montag hat diesen Beitrag am Montag, 19. Juli 2010, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten blogs, KMU, marketing, Praxisleitfaden, twitter, web 2.0 abgelegt

Öffentlichkeitsarbeit ist in vielen Fällen wirksamer als klassische Anzeigenwerbung. Das ergab die aktuelle Studie “Werbung und PR im Leistungstest” von Lothar Rolke, Professor an der Fachhochschule Mainz, und Marei Dost, Hamburger Marketingberaterin.

Wichtige Kaufentscheidungen wie der Erwerb eines Autos, die Auswahl von Kosmetikprodukten oder die Anschaffung elektronischer Geräte, denen der Kunde eine starke Aufmerksamkeit widmet, werden gemäß der Untersuchung durch gezielte PR stark beeinflusst. Bei Produkten hingegen, für die sich der Käufer weniger interessiert, ist der Einsatz von Werbung effektiver.

“Studie: PR im direkten Vergleich besser als Werbung” vollständig lesen

Rebekka Müller hat diesen Beitrag am Freitag, 16. Juli 2010, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten anzeigenwerbung, dost, Öffentlichkeitsarbeit, PR, pr-tipps, Rolke, Studie, werbung abgelegt