PR-Agentur Blog

Marketingexperte Dr. Christian Zich, Professor an der Technischen Hochschule Deggendorf (THD), hat eine empirische Studie zu Facebook-Fanpages von Unternehmen und deren Relevanz bei den Nutzern vorgelegt. Demnach nutzen Unternehmen das Potenzial nicht aus, das sich im sozialen Netzwerk bietet – mit der Folge, dass die Fans die „Freundschaft“ aufkündigen und der Seite den Rücken kehren.

“Facebook-Fanpages von Unternehmen begeistern nur wenig” vollständig lesen

Peter Montag hat diesen Beitrag am Montag, 9. März 2015, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten Facebook, Fanpages, Studie, unternehmen abgelegt

Wie das PR-Journal jüngst festgestellt hat, ist Datenjournalismus in Deutschland weiter auf Wachstumskurs. Es handelt sich dabei um die Sammlung und Analyse großer Datenmengen, die anschließend visuell aufbereitet werden. Oft sind diese Datensätze öffentlich zugänglich, doch aufgrund ihrer Masse und Komplexität schlichtweg unüberschaubar. Deshalb bemüht man sich die Informationen in Zusammenhänge zu bringen, einzuordnen und anhand von Daten Geschichten zu erzählen. Welche Möglichkeiten es dazu gibt und welche Tools sich dafür einfach nutzen lassen, zeigen wir Ihnen hier.

“Datenjournalismus und Data-Mining: Wie Sie die Trends für sich nutzen” vollständig lesen

Praktikant(inn)en hat diesen Beitrag am Donnerstag, 5. März 2015, in der Kategorie Software und Tools, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten Content-Marketing, Data-Mining, Daten, Datenjournalismus, storytelling abgelegt

Nach dem Abschluss meines Studiums der Angewandten Medienwissenschaft an der TU Ilmenau war der nächste Schritt Praxiserfahrung zu sammeln. Am 1.12.2014 startete ich dann mit meinem Praktikum bei Aufgesang.

Von Anfang an voll dabei

Bereits am ersten Tag wurde ich vom gesamten Aufgesang-Team herzlich aufgenommen und durch die Agentur geführt. Nach einer ersten Einführung in meinen Arbeitsbereich, habe ich mir erst einmal das agenturinterne Wiki vorgenommen, um einen Überblick über die vielfältigen Aufgabenbereiche und Funktionsweisen der einzelnen Arbeitsfelder zu bekommen.

“Studium & Praxis – zwei verschiedene Dinge” vollständig lesen

Praktikant(inn)en hat diesen Beitrag am Dienstag, 3. März 2015, in der Kategorie PR-Agentur intern, Praktikumsberichte veröffentlicht und unter den Stichworten aufgesang, praktikum pr abgelegt

Haben Sie sich morgens schon einmal in der Bahn umgesehen? Viele der Fahrgäste schauen die ganze Fahrt über auf ihre Handys. Was früher nur für Geschäftsleute galt, prägt heute alle Alters- und Berufsgruppen. Auch abends vor dem Fernseher, auf der Arbeit oder auf Partys sind Handy, Laptop oder Tablet immer dabei. Über 30 Millionen Deutsche gehen täglich mobil ins Internet. Dabei nutzen sie pro Person mehr als zwei internetfähige Endgeräte und sind dank Smartphone häufiger im Internet als sie es vor dessen Besitz waren. Diesem Trend müssen sich Unternehmen, Werbetreibende und PR-ler anpassen, um zukünftig nicht den Anschluss an ihre Zielgruppen zu verlieren.

“Aktuelle Trends zur mobilen Internetnutzung: Was PR-ler beachten sollten” vollständig lesen

Anika Hergert hat diesen Beitrag am Freitag, 27. Februar 2015, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten mobiles Internet, PR abgelegt

„Wohin passt dieses Thema besser als hier?“ Mit diesen Worten begrüßte Gastgeber Heiner Nebel vom Niedersächsischen Wirtschaftsjournal die Gäste zu den NWJ impulsen im Planet MID an der Expo Plaza wo die Fakultät 3 „Medien, Information und Design“ der Hochschule Hannover untergebracht ist. Am vergangenen Donnerstag, den 19. Februar, öffnete der Planet MID die Türen für die beliebte Networking-Veranstaltung. Unter dem Titel „Das duale Ausbildungssystem – Grundlage des Erfolgs der deutschen Wirtschaft“ lieferten fünf Impuls-Referenten interessante Einblicke in das Themenfeld der dualen Ausbildung.  Als Mitorganisator waren wir von Aufgesang natürlich auch wieder dabei.

“Das duale Ausbildungssystem: NWJ impulse im Planet MID” vollständig lesen

Praktikant(inn)en hat diesen Beitrag am Donnerstag, 26. Februar 2015, in der Kategorie PR-Agentur auf Tour veröffentlicht und unter den Stichworten Duale Ausbildung, NWJ Impulse, Planet MID, veranstaltung abgelegt

In den vergangenen Wochen sind wir wieder auf zahlreiche interessante Artikel gestoßen. Hier in unseren Lesetipps haben wir einige der Beiträge zusammengestellt:

“Unsere Lesetipps für den Februar” vollständig lesen

Sandra Schütz hat diesen Beitrag am Montag, 23. Februar 2015, in der Kategorie Lesetipps, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten content, Facebook, Inforgrafik, Instagram, Lesetipps, PR, social media abgelegt

„Social Media“ bieten der PR neue Möglichkeiten, Dialoggruppen auch ohne den „Umweg“ über die Medien anzusprechen. Doch zweifelsohne sind vor allem Beziehungen zu Journalisten ein wesentlicher Bestandteil der Medienarbeit. Grund genug, sich einmal genau anzuschauen, wie Journalisten soziale Medien heutzutage nutzen und welche Konsequenzen das für die eigene PR-Arbeit hat.

In einem Webinar des Mediendienstleisters Cision mit Mark Frankel, Social Media Redakteur bei BBC, wurden die Ergebnisse einer Studie diskutiert, die genau diese Fragen beantwortete. Cision und die Canterbury Christ Church University UK befragte zwischen Juli und September 2014 466 Journalisten in Großbritannien und konnten daraufhin in der „Cision Social Journalism Study 2015“ einige wichtige Trends zusammenfassen, auf die sich Kommunikatoren einstellen müssen.

“6 Leitsätze: Wie Sie Journalisten mit sozialen Medien erreichen” vollständig lesen

Praktikant(inn)en hat diesen Beitrag am Freitag, 20. Februar 2015, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten Journalisten, pr-arbeit, Pressearbeit, social media, Studie abgelegt

Wie aufmerksame Leser unseres Blogs wissen, nutzen wir für unser Kontaktmanagement die webbasierte PR-Software myconvento. Wir berichteten bereits darüber, wie wir unsere Kontakte pflegen, Verteiler aufbauen, Presseinformationen versenden oder das Mandantenmanagement nutzen.
Zu einem guten CRM gehört, dass zu jedem Kontakt eine vollständige Kontakthistorie verfügbar ist, was die E-Mail-Korrespondenz selbstverständlich mit einschließt. Diese Möglichkeit bietet der Office Connector von myconvento, der die Integration von Microsoft Office in die Software erlaubt. In diesem Beitrag stellen wir einige ausgewählte Funktionen des Office Connectors vor und zeigen wie das Tool unsere Kommunikation mit unseren Kontakten aus der MyBase erleichtert.

“Outlook-Integration von myconvento mit dem Office Connector” vollständig lesen

Sandra Schütz hat diesen Beitrag am Dienstag, 17. Februar 2015, in der Kategorie Software und Tools, Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht

Schnelllebige Märkte, ein krisengeschüttelter Weltmarkt, Innovationsdruck, globale Vernetzung oder Konflikte mit Nichtregierungsorganisationen – das sind nur einige Beispiele dafür, wie differenziert und vielseitig die Herausforderungen für Kommunikatoren heute sind. Um diese zu bewältigen, bedarf es integrierter Kommunikationslösungen, um die Ansprüche der verschiedenen Stakeholder bedienen zu können. In dem Buch „Integrierte Kommunikationsberatung – Ein Wegweiser aus Theorie und Praxis für nachhaltige Kommunikationslösungen“ gehen die Schweizer Autoren Roman Griesser und Benno Maggi der Frage nach, was integrierte Kommunikationsberatung auszeichnet.

“Rezension: Integrierte Kommunikationsberatung von Griesser und Maggi” vollständig lesen

Marcus Freye hat diesen Beitrag am Freitag, 13. Februar 2015, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten beratung, Buch, integriert, Kommunikationsberatung, Rezension abgelegt

Die Continentale Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit (a. G.) mit Sitz in Dortmund ist einer der zehn größten deutschen privaten Krankenversicherer in Deutschland – mit breitem Angebot an Krankenzusatz- und Krankenvollversicherungen. Das 1926 gegründete Unternehmen betreut heute 1,3 Millionen Versicherte und verwaltet Beitragseinnahmen in Höhe von jährlich rund 1,5 Milliarden Euro. Zu den Versicherten gehören auch viele Beamte, die sich ergänzend zur staatlichen Beihilfe zusätzlich privat absichern müssen.

“Neuer Kunde: Content-Marketing für die Continentale Krankenversicherung” vollständig lesen

Peter Montag hat diesen Beitrag am Mittwoch, 11. Februar 2015, in der Kategorie Projekte und Etats veröffentlicht und unter den Stichworten aufgesang, Content-Marketing, Continentale, neukunde abgelegt