PR-Agentur Blog

Rezension: „Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Social Web“

Wie gelingt es einem Unternehmen heute seine Kunden zu erreichen? Wie haben sich die Regeln für Marketing und PR verändert? Welche Social Media Kanäle sind heute gefragt und wie sind sie am effektivsten einzusetzen? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen geht der Autor David M. Scott in seinem Buch „Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Social Web“ auf die Spur.

Die vierte Auflage des Buches umfasst 25 Kapitel, die sich in drei Teile gliedern. Scott berichtet auf 480 Seiten von seinen Erfahrungen und Erkenntnissen als preisgekrönter Marketing-Stratege. Die neue Auflage wurde von Scott um aktuellen Trends ergänzt. Außerdem tauschte er einige Erfolgsstorys aus der Praxis aus. Dabei achtete Scott stets darauf, möglichst nah am Nerv der Zeit und am Leser zu sein. Seine Thesen belegt er mit praktischen Beispielen aus seinem Berufs- und Privatleben. Außerdem zieht er häufig Leserbriefe oder Diskussionen aus seinen Vorträgen mit ein. Besonders lobenswert ist, dass der Leser zu jedem Beispiel einen Weblink finden und sich somit ein eigenes Bild machen kann.

Im ersten Teil beschreibt Scott die alten und die neuen Regeln für PR und Marketing. Wurde früher von Unternehmen gemäß der alten Regeln viel Geld für die Produktion teurer TV-Werbespots investiert, um eine möglichst große Masse anzusprechen, setzen sie heute vermehrt auf kosteneffiziente und zielgruppengerechte Werbemaßnahmen im Social Web. Bei heutiger Werbung steht der Verkauf von Produkten nicht mehr im Mittelpunkt. Vielmehr versuchen Unternehmen eine Beziehung zum Kunden aufzubauen, die eine zweiseitige Kommunikation erlaubt. Kampagnen sind nicht mehr auf kurze Dauer begrenzt, sondern begleiten den Kunden ein Leben lang. Dafür bietet das Web eine große Vielfalt an Möglichkeiten. Soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter oder LinkedIn erlauben es Menschen auf der ganzen Welt, Content mit anderen zu teilen und sich mit anderen auszutauschen und mit Unternehmen zu kommunizieren. Über Blogs, Online-Videos, E-Books, Blogmitteilungen und andere Formen von Online-Content können Unternehmen mit Kunden in einer Form kommunizieren, die diese schätzen.

Die neuen Marketing- und PR-Regeln, um die es im Buch geht, sind unter anderem folgende:

  • Marketing ist mehr als nur Werbung.
  • PR wendet sich an mehr als nur ein Mainstream-Medien-Publikum.
  • Unternehmen sind, was Sie veröffentlichen.
  • Menschen wollen Authentizität, keine Meinungsmache.
  • Die Zielgruppe erwartet Teilnahme, keine Propaganda.
  • Unternehmen müssen Ihre Zielgruppen mit großartigem Online-Content in den Kaufprozess locken.

Nach dieser Einführung erläutert Scott im zweiten Teil verschiedene webbasierte Kommunikationsmittel zur Direktansprache von Kunden: Soziale Netzwerke, Blogs, Audios, Videos, virale Hits und contentreiche Websites. Wenn man das Web als Stadt betrachte, so sei Social Media laut Scott die Cocktailparty: „Besuchen Sie eine große Versammlung, wo Sie viele unbekannte und nur wenige Bekannte treffen, und rufen Sie ‘Kauft mein Produkt‘? Oder sind Sie hilfreich und geben Sie Menschen wertvolle Informationen, ohne eine greifbare Gegenleistung zu erwarten?“ Dieses Beispiel hilft zu verstehen, wie man sich im Social Web verhalten sollte. Neben Beispielen zu grundlegenden Themen legt Scott auch auf den neuen Trend „Marketing und PR in Echtzeit“ ein besonderes Augenmerk.

Im dritten Teil beschreibt er ausführlich den Vorgehensplan zur Nutzung der ‚Macht‘ der neuen Regeln. Folgende Kapitel seien hierfür beispielhaft erwähnt:

  • Online Thought Leadership: um Ihr Unternehmen als vertrauenswürdige Quelle zu etablieren
  • Mobile Marketing: Kunden überall erreichen
  • Newsjacking: in die Medien kommen
  • Suchmaschinen-Marketing: Traffic erzeugen

Scott wendet sich nicht nur an Marketing- und PR-Profis, auch Neulinge finden hier hilfreiche Tipps. Mit seiner lockeren und humorvollen Schreibweise wird das Lesen nicht so schnell langweilig. Dank zahlreicher, gut gewählter Zwischenüberschriften behält man stets den Überblick. Hervorgehobene Kernaussagen sorgen für ein besseres Verständnis über komplexere Themen.

Fazit:

Wenn Sie Interesse an neuen Marketing- und PR-Möglichkeiten haben und mit Ihren Kunden oder Interessenten direkt kommunizieren möchten, dann ist das Buch genau richtig für Sie. Das Buch hilft Ihnen ohne komplexe Sprache, die richtigen Ziele zu setzen und Ihre Handlungen daran auszurichten. Mit seiner gewinnenden Art gelingt es Scott am Ende selbst den hartnäckigsten Zweifler zu überzeugen.

 

Rezensent: Timon Köbele

Ihren XING-Kontakten zeigen
hat diesen Beitrag am Mittwoch, 13. Januar 2016, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , abgelegt
* * * *   3 Stimmen

Beiträge mit ähnlichen Themen:

Newsletter für PR-Interessierte

Fanden Sie diesen Beitrag interessant? Dann
abonnieren Sie jetzt unseren Online-PR Newsletter
und erhalten Sie künftig einmal monatlich unsere
besten Tipps, Tricks und Fachartikel frei Haus.
Unser Dankeschön: Die "10 Gebote der Online-PR"
exklusiv für unsere Abonnenten zusammengestellt.






*Ihre Daten werden vertraulich behandelt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Noch keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar