PR-Agentur Blog

Archiv für 'Wissenswertes'

 

E-Mail-Marketing gilt auch heute noch als eine effektive Marketingmethode. Trotz der Qual übervoller Postfächer ist ein beachtlicher Teil von Käufen auf E-Mails zurückzuführen. In diesem Artikel geben wir Ihnen fünf Tipps, wie Sie erfolgreich eine Marketingkampagne umsetzen können.

“Worauf Sie beim E-Mail Marketing achten sollten” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 20. Januar 2016, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , abgelegt

Idee: eine Glühbirne mit zerknülltem PapierWer Neuigkeiten und Informationen schnell an Medien übermitteln möchte, versendet diese in der Regel in Form einer Pressemitteilung: Ein klassisches Werkzeug, das in keinem PR-Koffer fehlen darf. Bestenfalls weckt sie das Interesse des Journalisten und motiviert ihn, diese zu veröffentlichen oder als Grundlage für einen eigenen Beitrag zu verwenden. Doch wie hebt sich eine Pressemitteilung positiv von anderen ab? Schließlich erhält jeder Journalist täglich hunderte E-Mails mit Presseinformationen, die er durchsehen und nach Relevanz für sein Medium beurteilen muss. Worauf können Sie beim Aufbau achten, um die größtmögliche Aufmerksamkeit und Reichweite zu erzeugen? Wie steigern Sie die Abrufzahlen Ihrer PR-Inhalte?

In diesem Artikel erfahren Sie es.

“Verdreifachen Sie die Abrufe Ihrer PR-Inhalte mit diesen 2 Tipps” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 21. Dezember 2015, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , , , abgelegt

Für viele Unternehmen bieten die verschiedenen Social-Media-Kanäle großes Potenzial: In Deutschland sind 74 Prozent der Internetnutzer in mindestens einem Netzwerk angemeldet und so potenziell erreichbar. Als Traffic-Lieferanten für Webseiten haben soziale Netzwerke Suchmaschinen kürzlich überholt.

“Social-Media-Benchmarking – Welche Chancen bietet eine Wettbewerberanalyse?” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 16. Dezember 2015, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , abgelegt

Daniel Schnock, Absolvent der DAPR Grundausbildung

Damit neben dem praktischen Einstieg in die PR-Branche auch die theoretische Ausbildung nicht zu kurz kommt, entscheiden sich viele Berufseinsteiger für berufsbegleitende Studiengänge oder Wochenendseminare. Die DAPR Grundausbildung beispielsweise setzt sich aus vier Seminaren zusammen, an deren Ende die Prüfung zum PR-Berater (PZOK) steht. Hier vermitteln PR-Experten Kommunikations-Know-how interessant und praxisnah. Daniel Schnock berichtet über seine Erfahrungen.

“Die DAPR-Grundausbildung: ein Absolventenporträt” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Dienstag, 8. Dezember 2015, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , , abgelegt

Bitte weitersagen: Aufgesang benötigt weitere Verstärkung! Für unser PR-Team suchen wir zum 1. Februar 2016 oder später eine(n) Junior PR-Berater(in) mit Schwerpunkt Content-Marketing und einen PR-Trainee (m/w).

Klingt interessant? Zur vollständigen Stellenausschreibung als Junior-Berater(in) geht es hier. Die Stellenausschreibung als Trainee findet ihr hier. Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

 

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 3. Dezember 2015, in der Kategorie Aus- und Weiterbildung, PR-Agentur intern, Wissenswertes veröffentlicht

Shitstorm: Wenn der Blitz einschlägtEr braut sich plötzlich zusammen, tritt unerwartet und mit voller Härte ein: Der Shitstorm, das gefürchtetste Unwetter aller Social-Media-Turbulenzen. Aus einem einzelnen negativen Kommentar entwickelt sich in Windeseile ein aufgepeitschtes Publikum und ein Gewitter aus Häme, Spott und Beleidigungen bricht ohne Vorwarnung über die Betroffenen herein. Im Jahre 2005 löste der Computerhersteller Dell den ersten bekannten Shitstorm aus, der unter dem Namen #DellHell bekannt wurde. Seither geschieht es immer wieder, dass sich Unternehmen und Personen öffentlichen Interesses unversehens im Auge eines Shitstorms wiederfinden. Doch wie reagieren, im Fall des Falles? Mit unseren sechs Tipps helfen wir Ihnen, den Sturm zu umschiffen.

“Im Auge des Shitstorms: 6 Tipps zum Umgang mit der Social Media Krise” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 2. Dezember 2015, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , , abgelegt

Damit Sie bei Eintritt einer Krise gut gewappnet sind, haben wir nachfolgend einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, in Krisen professionell auftreten zu können.

Denn regelmäßig finden Unternehmenskrisen Einzug in die Berichterstattung. Einige sind dabei eher eine Randnotiz, andere beschäftigen die Medien über Wochen oder Monate. Wer erinnert sich nicht an die Ölbohrplattform Deep Water Horizon von BP, die im Jahr 2010 explodierte und eine große Umweltkatastrophe auslöste. Ähnlich schwerwiegend wie ein Ölleck sind Datenlecks: Im Jahr 2008 gab die Telekom bekannt, dass 17 Millionen Handynummern und Kundendaten in falsche Hände gelangten. Beide Vorfälle haben bei den Unternehmen schwerwiegende Krisen ausgelöst – denn Umwelt und Datenschutz liegen den Menschen besonders am Herzen. Nicht jede Krise muss dabei zwingend von diesem Ausmaß sein, um die Reputation eines Unternehmens zu bedrohen. Auch kleine Krisen können schnell aus dem Ruder geraten, wenn ein Unternehmen nicht professionell auf ein solches Event vorbereitet ist.

“Tipps für eine gelungene Krisenkommunikation” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Dienstag, 24. November 2015, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt

HandschlagWie schaffen Sie es neben Pressemitteilungen und -gesprächen Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte in den Medien zu platzieren? Und was tun Sie, wenn sich eines Ihrer Produkte nicht oder nicht erneut für eine Pressemitteilung eignet? Eine gute Möglichkeit, um mit kleinem Budget eine große Reichweite in den Medien zu erzielen, sind Medienkooperationen. Durch Gewinnspiele machen Sie auf sich aufmerksam, akquirieren neue Kunden und verbessern das eigene Image. Ihr Partner – das Medium – liefert seinen Lesern mit Ihrer Hilfe wiederum tolle Angebote. Worauf Sie beim Vereinbaren und Gestalten einer Gewinnspielkooperation achten sollten, erfahren Sie in unseren sechs Tipps:

“6 Tipps für erfolgreiche Medienkooperationen” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 18. November 2015, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , , , , , , abgelegt

LesetippsDas Wochenende eilt uns mit großen Schritten entgegen. Passend dazu gibt es in unseren Lesetipps heute wieder die Leckerbissen der Woche zu den Themen PR, Social Media und Online Marketing. Diese Woche geht es unter anderem um Facebooks neue Suchfunktion, Twitter Buy Buttons und die Königsdisziplin des Online-Marketings: Native Advertising. Viel Spaß beim Lesen!

“Unsere Lesetipps 46/2015″ vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Freitag, 13. November 2015, in der Kategorie Lesetipps, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , , , , , , abgelegt

Mitarbeiter Marcus Freye im Gespräch mit JournalistenUm herauszufinden, ob die Informationen, Mitteilungen oder Themen Ihres Unternehmens für ein Medium interessant sind, lohnt sich immer ein persönliches Gespräch mit dem Journalisten. Hier gibt es jedoch einige Dinge zu beachten, damit das Gespräch beiden etwas bringt. Wir haben einige Tipps zusammengestellt, die für die telefonische Kontaktaufnahme mit einem Journalisten hilfreich sind:

“8 Tipps für Gespräche mit Journalisten” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 12. November 2015, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , , , abgelegt