PR-Agentur Blog

Archiv für 'Tipps aus der Agenturpraxis'

Im September berichteten tausende Medien weltweit über die Klage von Taxi Deutschland gegen das US-Unternehmen Uber. Wir von Aufgesang beraten unseren Kunden Taxi Deutschland umfassend in Sachen PR. Wie sieht es hinter den Kulissen einer PR-Agentur aus? Welche Fäden werden gezogen? Welche Tools nutzt die Abentur, um passgenaue und terminierte Medienarbeit zu leisten? Hier unser kleiner Einblick.

“Schlagzeilen sind Teamwork – Beispiel Taxi Deutschland” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 8. Oktober 2014, in der Kategorie Software und Tools, Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , , , , abgelegt

Corporate Social Responsibility, kurz CSR, gewinnt mit Bezug auf das unternehmerische Handeln an Stellenwert. Die zunehmende Globalisierung und eine für soziale Verantwortung, Ökologie und Ökonomie sensibilisierte Gesellschaft sind Gründe für diesen Bedeutungszuwachs. Online-Bewertungsplattformen und Social-Media-Communities, in denen bewusste Verbraucher ihre Erfahrungen austauschen, setzten Unternehmen zusätzlich unter Druck. Das Resultat dieses gesellschaftlichen Umdenkens ist die langfristige Veränderung bestehender Markstrukturen. Trotz der zukünftig noch an Bedeutung gewinnender Rolle der CSR in der zukünftigen Kommunikation, erhält diese heutzutage noch nicht die Aufmerksamkeit, die ihr zusteht.  

“Corporate Social Responsibility in der PR: Weiße Westen, Schönfärberei und eine kritische Gesellschaft” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 11. September 2014, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , abgelegt

„Content is King“ bei Google – und das Ziel modernen Content Marketings ist demnach, hochwertige Inhalte bereitzustellen, die in den Suchergebnislisten von Google gut ranken. Die Adressaten bei ihren Fragen und Interessen abzuholen und ihnen Antworten und Lösungen anzubieten, ist der probate Weg. Am besten erzählt man eine Geschichte, weil es auf diese Weise gelingt, Marken oder Produkte sprichwörtlich zum Leben zu erwecken. Geschichten machen neugierig, fesseln und faszinieren. Über Inspiration gelingt es, die Marke emotional aufzuladen und eine enge Verbindung aufzubauen.

Gerade in Bereichen, wo Produkte oder Dienstleistungen einander ähneln, sorgt eine Story für Authentizität und Differenzierung. Sie macht die Fakten erst interessant, um die herum sie sich rankt, und ermöglicht es den Menschen, sich zu identifizieren. Eine Story vermittelt ein Lebensgefühl, das potenzielle Käufer teilen – man erinnert sich an die Story (nicht so sehr an die Fakten) und wird sie gerne weitererzählen. Deshalb ist Storytelling essenziell für den Markenaufbau und eben auch das Content Marketing.

“Storytelling: Eine spannende Geschichte erst haucht Marken Leben ein” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 8. September 2014, in der Kategorie PR-Ideen, Tipps aus der Agenturpraxis veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

„Experte“ – der Begriff kommt ursprünglich vom lateinischen „expertus“ und bedeutet „erprobt“. Er bezeichnet eine Person, die überdurchschnittlich umfangreiches Wissen auf einem Fachgebiet besitzt oder über spezielle Fähigkeiten verfügt – oder jemanden, dem diese Eigenschaften zugeschrieben werden. Das ist Aufgabe der PR.

“Expertenpositionierung in der PR: Nutzen, Maßnahmen und Hürden” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 4. September 2014, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt

Der Kunde ist König. Und bei uns in der täglichen PR-Arbeit ist das irgendwie auch der Journalist. Mit  unserer neuen PR-Software myconvento – wir berichteten bereits – stehen die einzelnen Redakteure nun tatsächlich auch im Mittelpunkt des Geschehens. Wie wir mit myconvento aktives Beziehungsmanagement betreiben und welche Funktionen uns das System hierfür zur Verfügung legt, zeigen wir euch hier.

“Pressearbeit mit myconvento: Der Kontakt im Zentrum” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 1. September 2014, in der Kategorie Software und Tools, Tipps aus der Agenturpraxis veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Fehlt Ihnen auch oft die passende Bildidee für Ihr PR-Thema oder Sie haben schlichtweg keine Zeit eine schicke Grafik zu basteln? Grafikjunkees und -profis müssen jetzt nicht weiterlesen, aber allen anderen sei der Blogartikel auf visual.ly empfohlen. Die Autorin Stephanie Castillo hat sieben größtenteils kostenlose und einfach zu bedienende Online-Design Tools getestet. Sie berichtet in dem Beitrag über ihre Erfahrungen und gibt Empfehlungen, für was und wen sich welches Tool eignet.

“Lesetipp: Kostenlose Online-Design-Tools für den PR-Alltag” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 27. August 2014, in der Kategorie Gastbeiträge, Software und Tools, Tipps aus der Agenturpraxis veröffentlicht und unter den Stichworten , , , abgelegt

Der neunte Monat des Jahres steht bereits im Zeichen des Herbstes: Am 1. September ist meteorologischer, am 23. September astronomischer Herbstanfang. Aber von trüber Stimmung  keine Spur: Der September bietet neben dem Beginn des Münchner Oktoberfestes verschiedene Termine für eine kreative Pressearbeit.

“PR-Ideen für den September – Kaffee, Bücher und Oktoberfest” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 21. August 2014, in der Kategorie PR-Ideen, Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , abgelegt

Wir sind alle infiziert. Unsere „Krankheit“ verbreitet sich epidemisch. Ein Impfstoff existiert nicht. Der einzige Ausweg wäre eine drastische Isolation von der digitalen Außenwelt.

Beruhigen Sie sich bitte! In diesem Blogbeitrag geht es nicht darum, dass die gesamte Menschheit in absehbarer Zeit „über den Jordan geht“. Die Rede ist von Viralen Inhalten, die sich ohne großen Kosten-und Zeitaufwand, wie ein Virus, im Internet weiterverbreiten. Die nachfolgenden zehn Tipps zeigen, wie Sie mit ein paar einfachen Tricks, Inhalte pushen und Ihre Klickrate steigern.

“Superlative vs. Quizfragen – die unglaublichsten sieben Tipps für erfolgreiche Viral-Artikel” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Dienstag, 19. August 2014, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt

Pinterest – ist das nicht diese Website mit den Bildern? Diese Frage schoss mir durch den Kopf, als ich auf einen Beitrag von t3n gestoßen bin: Es ging um Pinterest für das Content-Marketing. Bislang entzog sich die Plattform komplett meinem Blickfeld, da ich den Fokus auf Instagram, dem kleinen Bruder von Facebook, gelegt habe. Heute muss ich einsehen: Ein fataler Fehler. Ich bin im Pinterest-Fieber!  Bereits nach den ersten fünf Minuten ist mir klar, welchen Mehrwert die Website für Unternehmen und vor allem für Public-Relations-Akteure bietet.

“Von A wie Agentur bis Z wie Zielgruppe – wie Sie Pinterest für Ihr Content-Marketing nutzen” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 7. August 2014, in der Kategorie Software und Tools, Tipps aus der Agenturpraxis veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt

Jedes Unternehmen, egal welcher Betriebsgröße, fragt sich: Wie schaffe ich es, mich von meiner Konkurrenz abzuheben und mich auf dem Markt zu etablieren? Eine wirkungsvolle Methode, um die eigene Bekanntheit zu steigern und sein Unternehmen ins öffentliche Licht zu rücken, ist die Pressearbeit. Wer glaubt, dass es genügt, ab und an einen auf die Schnelle  geschriebenen Artikel an einen x-beliebigen Redakteur zu schicken, hat sich geirrt. Dieses Instrument des Marketing-Mixes fordert Zeit und somit Geld.

Wie Sie erfolgreiche Pressearbeit betreiben erfahren Sie in diesen zehn Tipps.

“Zehn Tipps für erfolgreiche Pressearbeit” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Dienstag, 5. August 2014, in der Kategorie PR-Agentur intern, Tipps aus der Agenturpraxis veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt