PR-Agentur Blog

Archiv für 'Rezensionen'

Noch ein Buch über Social Media-Marketing – aber ein lesenswertes. Michael Bernecker und Felix Beilharz zeigen mit „Social Media Marketing – Strategien, Tipps und Tricks für die Praxis“, dass Social Media-Marketing keine Zauberei ist, sondern simples Handwerk: Obwohl sich die Gesetze des Web 2.0 ständig ändern, folgt dessen Marketing ganz klaren Strategien. Damit nehmen die Autoren Social Web-Neulingen die Angst vor der oftmals undurchsichtig erscheinenden Welt der sozialen Medien. Klar wird aber auch: Wenige Klicks machen noch keinen Erfolg. Eine Strategie muss her!

“Rezension: „Social Media Marketing“ von Bernecker und Beilharz” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 31. Oktober 2013, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , abgelegt

Der Unternehmensfilm ist ein klassisches PR-Instrument, das in großen Unternehmen zum festen Bestandteil der Unternehmenskommunikation zählt. Aber auch kleinere Betriebe nutzen immer öfter die Möglichkeit, mit sogenannten Business Movies und Employer-Branding-Filmen ihre Marke zu stärken. Wie man es richtig macht, zeigt das Buch „Unternehmensfilme drehen“ von Wolfgang Lanzenberger und Michael Müller.

“Rezension: Unternehmensfilme drehen” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 26. September 2013, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Kommunikations-Controlling hat auch uns bei Aufgesang schon immer beschäftigt, aber eher am Rande und nie mit Herz. Agenturleute sind größerenteils Kreative – und die bekommen beim Wort Controlling Ausschlag. Seien wir ruhig ehrlich.
Stärker in meine Aufmerksamkeit ist der Bereich erst auf dem diesjährigen Medienbeobachter-Kongress gelangt. Ich war erstaunt, wie weit entwickelt dieses Feld ist, mit Wirkungsstufenmodell, hochinteressanten Softwarelösungen und einer sehr engagierten Community aus Controllern, Wissenschaftlern und Kommunikatoren.

“Rezension: PR-Evaluation und Kommunikations-Controlling” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 4. September 2013, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Wenn jemand, der ein Anleitungsbuch für die Praxis schreibt, nicht nur – nachgewiesenermaßen – von der Materie etwas versteht, sondern sich verständlich ausdrückt und obendrein eine gehörige Portion „Trainerkompetenz“ mitbringt, dann kann eigentlich nur etwas Gutes dabei herauskommen. Felix Beilharz hat bereits mehrere Bücher zum Thema Social Media veröffentlicht, die flugs Spitzenpositionen in diversen Top-Listen eroberten und sich dort lange hielten. Seinem neuesten Werk dürfte das gleiche Schicksal beschieden sein. Es heißt „Social Media Management – Wie Marketing und PR Social-Media-tauglich werden“ und ist ein Glücksfall für jeden Unternehmer und Unternehmensverantwortlichen, der Social Media in seine Marketing- und PR-Planung integrieren möchte.

“Rezension: Social Media Management – Wie Marketing und PR Social-Media-tauglich werden” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 24. Juli 2013, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , abgelegt

Messen sind moderne Erlebniswelten. Sehen, Fühlen, Schmecken, Riechen, Hören – unsere Sinne werden bei einem Messebesuch gefordert – und oft auch überfordert. Wie kann man also als Aussteller aus der Masse herausstechen und gezielt Besucher an seinen Stand locken? Hierzu bedarf es einer ausgeklügelten Kommunikationsstrategie. Wie man diese erfolgreich umsetzt erfährt man im  Buch „Marketing – vor, während und nach der Messe“.

“Rezension: Marketing – vor, während und nach der Messe” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 27. Juni 2013, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt

“Employer of Choice” zu sein, wird nicht einfacher. Die anspruchsvolle Generation Y startet in den Beruf – die erste Generation, die das Internet bereits mit der Muttermilch aufgesogen hat. Da erscheint die klassische Stellenanzeige wenig erfolgversprechend, um über sich als Arbeitgeber aufmerksam zu machen. Social Media Recruiting heißt das Stichwort. 20 Recruiting-Experten aus Wissenschaft und Praxis führen in „Recruiting im Social Web“ in die ganz neue Art und Weise der Mitarbeitergewinnung ein. Dabei geht es neben den Anforderungen der neuen Arbeitnehmergeneration und der optimalen Ansprache im Web 2.0 auch um Richtlinien und Rahmenbedingungen.

“Rezension: Recruiting im Social Web” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 15. Mai 2013, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , , , abgelegt

Mit kleinen Geschenken gewinnt man Kunden. Die Probierhäppchen an der Käsetheke, die Probefahrt beim Autohändler oder der Schnuppertag im Fitnesscenter; dies alles sind Möglichkeiten, einen Käufer zu überzeugen. Doch was, wenn das Angebotene eine immaterielle Dienstleistung ist? Gratisproben in solchen Bereichen sind bislang eher unüblich. Völlig zu Unrecht, wie Kerstin Hoffmann in ihrem Buch „Prinzip Kostenlos“ darlegt.

“Rezension: Prinzip Kostenlos” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Freitag, 5. April 2013, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Cover vom Buch "Krisenmanagement"

Krisenmanagement von Adrian Teetz


Was im unternehmerischen Notfall
zu tun ist

In einer Zeit voller Unternehmensskandale und -krisen ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Wann aber spricht man von einer Krise, wann ist unmittelbares Handeln erforderlich? Welche Haltung soll man unternehmensintern und den Medien gegenüber einnehmen? Und kann eine Krise durch gezielte Gegensteuerung noch gestoppt werden?

“Rezension: Krisenmanagement von Adrian Teetz” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Dienstag, 26. Februar 2013, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt

coverErfolgreich im Social Web – das wünscht sich jeder Unternehmer. Leichter gesagt und gedacht als getan!
Was ist das Social Web? Was ist Social Media? Gibt es da überhaupt einen Unterschied? Matias Roskos gibt dem Leser mit seinem Buch „Social Media Communities“ eine Übersicht und eine Anleitung in die Hand.

Kommunikation ist oft ein schwieriges Unterfangen, und das Zeitalter der modernen Technik macht es weder leichter noch besser. Im Gegenteil, die Vielzahl der Social Media Plattformen bietet unendlich viele Möglichkeiten. Doch wie und wo fängt man an? Einfach bei den bekanntesten Sozialen Netzwerken registrieren und loslegen?! Der Kenner sagt: „Kann man, sollte man aber nicht!“. Erstmal gucken und dann mal sehen.

“Rezension: Social Media Communities” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 28. Januar 2013, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Wer heutzutage mithalten will, der muss sich auch durch den Dschungel des Social Web kämpfen.

Um dort zu überleben, müssen einige wichtige Regeln eingehalten werden. Angefangen bei den Unterschieden zwischen Seiten und Profilen bis hin zum Umgang mit Shitstorms – Florine Calleen führt Sie mit Ihrem Buch „Texten für das Social Web“ auf sicheren Wegen an Ihr Ziel.

“Rezension: Texten fürs Social Web” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Freitag, 21. Dezember 2012, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt