PR-Agentur Blog

Archiv für 'Rezensionen'

Die Foto- und Video-Sharing-App Instagram ist eines der beliebtesten sozialen Netzwerke weltweit. Mit ihr teilen 400 Millionen Nutzer täglich 60 Millionen Fotos und Videos. Mittlerweile nutzen nicht nur Privatpersonen, sondern auch immer mehr Selbständige und Unternehmen das soziale Netzwerk und haben das vermeintliche Potenzial in Bezug auf Branding, Traffic, Viralität, Abverkauf und Leads erkannt. 

“Rezension: Erfolgreich mit Instagram” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 19. Mai 2016, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht

Wer im Internet nach Informationen sucht, der kennt die ungeordnete Flut, die über ihn hereinbricht. Aufgrund der Digitalisierung und des Web 2.0 haben sich innerhalb kürzester Zeit diverse Informationen zu unterschiedlichen Suchbegriffen angehäuft. Diese lassen es kaum noch zu, in kurzer Zeit alle wichtigen Inhalte zu einem Thema zu erfassen. Somit stehen Recherchierende vor neuen Herausforderungen. Genau diese Thematik greift Hektor Haarkötter in seinem neuen Buch „Die Kunst der Recherche“ auf und gibt praktische Tipps, um die neuen Herausforderungen zu bewältigen.

“Rezension: Die Kunst der Recherche” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 27. April 2016, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht

Wie gelingt es einem Unternehmen heute seine Kunden zu erreichen? Wie haben sich die Regeln für Marketing und PR verändert? Welche Social Media Kanäle sind heute gefragt und wie sind sie am effektivsten einzusetzen? Diesen und vielen weiteren spannenden Fragen geht der Autor David M. Scott in seinem Buch „Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Social Web“ auf die Spur.

“Rezension: „Die neuen Marketing- und PR-Regeln im Social Web“” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 13. Januar 2016, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , abgelegt

In Zeiten der Informationsflut gewinnen relevanter Content und Storytelling an Bedeutung. Das gilt auch für PR und Unternehmenskommunikation: Langweilige Faktenvermittlung war gestern, heute zählen gute und authentische Texte, die gerne gelesen werden. Mit ihrem praxisnahen Buch „Erfolgreiche PR- und Unternehmenstexte“ bieten die Autorinnen Susanne Diehm und Jutta Michaud dem Leser einen Schnellkurs in Unternehmenskommunikation und Texten.

“Rezension: Erfolgreiche PR- und Unternehmenstexte” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 4. November 2015, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Der digitale Wandel hat uns längst alle erreicht. Über 80 Prozent der Deutschen nutzen regelmäßig das Internet. Smartphones und Tablets sind heute aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Nachrichten rezipieren wir immer weniger um 20:15 Uhr vor dem TV, sondern kontinuierlich und hochaktuell über Twitter. Mit dem mobilen Internet können wir uns zudem vernetzen – mit der Familie, den Freunden, Kollegen, Kunden und Gleichgesinnten. Schaut man sich nun jedoch die Kommunikation vieler Unternehmen an, scheint es, als wäre dieser Wandel an diesen mehr oder weniger vorbeigegangen. Genau dieses Phänomen greift Kerstin Hoffmann in ihrem Buch „Web oder stirb!“auf.

“Buchrezension: „Web oder Stirb!“ von Kerstin Hoffmann” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 7. Oktober 2015, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Wer andere Kontinente bereist, erweitert seinen Horizont. Das gilt auch für Kommunikationsfachleute, denen wir „Beautiful Trouble: Handbuch für eine unwiderstehliche Revolution“ empfehlen möchten. Das Handbuch richtet sich an die nächste Protestgeneration, aber weil es Prinzipien, Taktiken und Fallbeispiele beschreibt, ist es auch ein Werkzeugkasten für alle, die eine Idee zündend kommunizieren wollen. Mitgearbeitet haben zehn Organisationen und mehr als 70 Aktivisten.

Das Handbuch liefert eine Blaupause für Aktionen von Flashmob bis Revolution. Wer verantwortlich in Politik und Konzernen kommuniziert, lernt hier wie die Organisationen ticken und was man von ihnen am meisten zu befürchten hat…

“Rezension: Beautiful Trouble: Handbuch für eine unwiderstehliche Revolution” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 21. September 2015, in der Kategorie Rezensionen, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter dem Stichwort abgelegt

Die Angebote von Google und anderen Größen der „neuen“ Internetökonomie sind häufig Thema in diesem Blog – im Hinblick auf die Nutzbarmachung für PR und Marketing. In dem hier besprochenen Werk geht es einmal nicht um diese verengte Perspektive, sondern um die grundlegevon Arnonde Frage, wie Google & Co. immer mehr unser Leben bestimmen. Arno Rolf und Arno Sagawe widmen sich dieser spannenden Frage in ihrem jüngst vorgelegten Buch „Des Googles Kern und andere Spinnennetze. Die Architektur der digitalen Gesellschaft“. Sie gehen der Frage nach, was jene Internetunternehmen auszeichnet, die mit kaum je dagewesener Schnelligkeit und Radikalität „ihre Netze spinnen“ (in der Interpretation der Autoren), gewachsene Strukturen zerstören und sowohl die Ökonomie und Arbeitswelt als auch die Kultur und das Sozialleben fundamental verändern?

“Rezension: „Des Googles Kern und andere Spinnennetze“” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 27. Juli 2015, in der Kategorie Rezensionen, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt


Die Anforderungen an eine gute Pressemitteilung sind im heutigen Medienalltag enorm hoch. Die Leser wollen sowohl umfassend informiert als auch gut unterhalten werden. Keine leichte Aufgabe für die Verfasser von Pressetexten, den ständigen Spagat zu schaffen und alle Beteiligten zufrieden zu stellen. Die Erwartungen der Auftraggeber müssen erfüllt werden, der Schreibstil darf nicht zu ausgefallen oder hochtrabend sein, der Text muss für die Zielgruppe optimal aufbereitet und verständlich formuliert sein. Kein Wunder, dass es unter diesen Voraussetzungen bei den Pressesprechern und PR-Beratern zu Schreibblockaden und mitunter auch Lustlosigkeit kommt. Wie man dem entgegenwirken kann, beschreibt Viola Falkenberg sehr anschaulich in ihrem Buch „Pressemitteilungen schreiben“.

“Buchrezension: „Pressemitteilungen schreiben“ von Viola Falkenberg” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 29. Juni 2015, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt

Gute Geschichten ziehen uns in ihren Bann, bewegen uns und bleiben in Erinnerung. Das erkennen immer mehr Kommunikationsprofis aus PR und Marketing und versuchen ihre Zielgruppe über Storytelling zu erreichen. Mit kurzen, lustigen und überraschenden Geschichten wollen Unternehmen Emotionen wecken und lange in den Köpfen der Menschen bleiben. Im Idealfall wird die Geschichte viral weitererzählt. Ganz besonders in Zeiten der digitalen Medien entwickelt sich Storytelling zu einer der erfolgreichsten Darstellungsform moderner Unternehmenskommunikation und dient als wichtiger Baustein des Content-Marketings. Petra Sammer, Chief Creative Officer von Ketchum Pleon, hat das „Geschichtenerzählen“ für ihre tägliche Arbeit entdeckt. Im September 2014 erschien ihr lesenswertes Buch „Storytelling: Die Zukunft von PR und Marketing“.  

“Buchrezension: „Storytelling: Die Zukunft von PR und Marketing“ von Petra Sammer” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Dienstag, 26. Mai 2015, in der Kategorie Rezensionen, Wissenswertes veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Schon wieder ein Buch über Textsorten? Diese Frage kommt unfreiwillig auf, wenn man den Titel des hier rezensierten Buches liest. Doch Annika Schach, Vertretungsprofessorin für Angewandte PR an der Hochschule Hannover und selbstständige Kommunikationsberaterin, schafft es mit Ihren Ausführungen, tatsächlich einen Mehrwert für PR-Akteure zu schaffen.

“Buchrezension: „Advertorial, Blogbeitrag, Content-Strategie & Co.“ von Annika Schach” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 27. April 2015, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , abgelegt