PR-Agentur Blog

Archiv für das Jahr 2011

Sie bezaubert mit ihrer geheimnisvollen Schönheit – „Die Dame mit dem Hermelin“ ist das Starporträt des Ausstellungs-Events „Gesichter der Renaissance“. Über 150 Porträtkunstwerke werden im Berliner Bode Museum noch bis zum 20. November gezeigt. Dank einer groß angelegten Marketing-Offensive und klassischer PR ist dem Verein der Freunde der Nationalgalerien und den Staatlichen Museen zu Berlin nach dem Erfolg des „MoMA“ und den „Schönsten Franzosen“ die Schaffung eines weiteren Publikumsmagneten gelungen.

“Eine Kunstausstellung als Blockbuster-Ereignis” vollständig lesen

Louise Mensch

Louise Mensch

Was tun, wenn Journalisten eine Drogenvergangenheit mit Promibeteiligung und peinlichen Details ausgraben? Eine englische Politikerin trat die Flucht nach vorn an – und punktete mit Humor. Wie ging die Sache für sie aus?

“Souverän die Reputation verteidigt – Best Practice einer Politikerin” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Dienstag, 20. September 2011, in der Kategorie Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , abgelegt

Jeder dritte Deutsche kann die Menge an täglichen Informationen nicht mehr verarbeiten, das ergab eine aktuelle Studie des Branchenverbandes Bitkom. Anders ergeht es wohl kaum vielen Redakteuren: Journalisten brauchen sogar bis zu zwei Stunden täglich, um relevante Pressemitteilungen von unwichtigen zu trennen. Durch Budgetkürzung sehen sich schrumpfende Redaktionen mit einer ansteigenden Informationsflut konfrontiert. Dies bedeutet, dass es immer schwieriger für Unternehmen und PR-Agenturen geworden ist, die Aufmerksamkeit eines Redakteurs für eine Meldung zu gewinnen.

“So kommt Ihre Nachricht an – zehn Tipps im Umgang mit Journalisten” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 19. September 2011, in der Kategorie Tipps aus der Agenturpraxis, Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , abgelegt

Zum ersten Mal werden die t3n Web Awards im November 2011 verliehen. Das t3n-Magazin zeichnet die besten und zukunftsweisendsten Projekte rund um die Themen Social Media, E-Business, Webentwicklung und Online-Marketing aus. Welches ist das Startup des Jahres? Wer hat die beste Facebook-Page? Welches ist der beste Onlineshop?
Das sind nur einige der insgesamt 18 Kategorien, in denen sich die Bewerber messen können. Entschieden wird per Online-Voting – ab Montag, den 19. September.

“t3n Web Awards – Start der Votingphase” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Freitag, 16. September 2011, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Nicht nur große Unternehmen oder Personen öffentlichen Interesses können Opfer einer Rufmordattacke werden. Auch zunehmend Privatpersonen und mittelständische Unternehmen sehen sich mit Cybermobbing bis zur nachhaltigen Reputationsschädigung konfrontiert. Der Ratgeber „Rufmord im Internet“ von Christian Scherg, erschienen im Ambition Verlag, leistet Aufklärungsarbeit.

“Rezension: Rufmord im Internet” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 15. September 2011, in der Kategorie Rezensionen, Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , , abgelegt

Auf Einladung von Aufgesang Public Relations, Der Party Löwe und dem Niedersächsischen Wirtschaftsjournal (NWJ) trafen sich am 6. September 2011 rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik im Expowal, Hannover. Dort tauschten sie sich zu aktuellen Marketing-Trends aus und knüpften spannende Kontakte. Unter dem Titel „Marketing Trends 2011“ ging die Premium-Business-Veranstaltungsreihe „NWJ Impulse“ damit erfolgreich in eine weitere Runde. Als Mitgastgeber informierte ich die Teilnehmer in einem Impulsvortrag über den US-Online-Marketing-Trend und neuen Agenturschwerpunkt Inbound Marketing. Dabei geht es im Kern darum, Unternehmen und Organisationen für ihre Zielgruppen zu „magnetisieren“. Klingt nicht nur spannend, ist es auch.

“„Marketing-Trends 2011“: Impulse-Veranstaltung im Expowal mit 200 Gästen voller Erfolg” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 14. September 2011, in der Kategorie PR-Agentur auf Tour, PR-Agentur intern, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , abgelegt

Tradoria, Deutschlands führender Anbieter von Mietshop-Lösungen, hat uns für die Begleitung des Launchs eines neuartigen Checkout-Prozesses beim Onlineshopping engagiert. „Tradoria Checkout“ ist ein Bezahlsystem für Onlinehändler, das es ermöglicht, zehn verschiedene Zahlungsarten anzubieten. Das bisher einzigartige System kann von Händlern alternativ zum bestehenden oder als alleiniges Bezahlsystem auf der Website eingebunden werden.

“Tradoria ist neuer Projekt-Etat-Kunde” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 12. September 2011, in der Kategorie Projekte und Etats veröffentlicht und unter den Stichworten , , , abgelegt

Regelmäßig fragen uns unsere Kunden, wie wichtig soziale Netzwerke wie Twitter, Facebook und Google+ denn nun eigentlich wirklich sind. Dies hier ist eine Antwort:

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 8. September 2011, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , abgelegt

Pressearbeit ist nicht nur für große Unternehmen und Organisationen ein wichtiger Bereich. Auch für kleinere oder mittelständische Unternehmen ist eine gute Medienarbeit von großer Bedeutung. Wer sein Unternehmen bekannt machen will, braucht zwangsläufig eine Präsenz in den Medien und muss sich den Herausforderungen der modernen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit stellen. Das Social Web nimmt dabei einen immer höheren Stellenwert ein: Facebook, Twitter und Co. sind heutzutage in aller Munde. Doch wie sieht der Weg in die Medien aus? Wie kann ein Unternehmen dafür sorgen, dass eine gute und positive Medienpräsenz erzielt wird? Welches sind die ersten und entscheidenden Schritte und wie lässt sich bisherige Medienarbeit optimieren?

“PR-Weiterbildungsmaßnahmen für Fachkräfte” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 5. September 2011, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , , , , abgelegt

„Ist der Ruf erst ruiniert, so lebt es sich ganz ungeniert.“ Dieser weise Spruch gilt nicht nur für Einzelpersonen, sondern auch für Unternehmen. Aber mal ehrlich: Ungeniert lebt es sich heutzutage nicht mehr wirklich gut. Aufgesang Public Relations Geschäftsführer Ulf-Hendrik Schrader ist davon überzeugt, dass der Ruf eines Unternehmens in Zukunft zum entscheidenden Faktor für dessen Geschäftserfolg wird. Und dass wir sind mitten auf dem Weg dorthin sind.

“Reputationsmanagement mit Online-PR” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Freitag, 2. September 2011, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht und unter den Stichworten , abgelegt