PR-Agentur Blog
Benutzerprofil - Katrin van Herck
PR-Beraterin
Katrin van Herck schloss ihr Studium der Politischen Wissenschaft, Soziologie und Germanistik mit dem Magister ab. Bereits während dieser Zeit begann sie, als freiberufliche Texterin und PR-Assistentin für verschiedene PR- und Werbeagenturen zu arbeiten. Während einer Legislaturperiode war sie zudem als persönliche Referentin einer Landtagsabgeordneten beschäftigt. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder, reist leidenschaftlich gerne und liebt schwedische Krimis. Zudem absolvierte sie ein PR-Fernstudium. Bei prdienst.de berät sie Kunden aus den Bereichen Bildung, Kosmetik und Dienstleistungen.

Telefon: +49 511 923 999 -23
E-Mail: vanherck[at]prdienst.de

Welche Social-Media-Plattformen gibt es überhaupt? Für welche Zwecke sind sie geeignet? Und was lässt sich mit Social-Media-Engagement erreichen?

In ihrem aktuellen Ratgeber „Social Media für Unternehmer – wie man Xing, Twitter, YouTube und Co. erfolgreich im Business einsetzt“, gibt Claudia Hilker Antworten auf diese Fragen.

Neben umfassenden, grundlegenden Informationen zum Thema, bietet das Buch zahlreiche Experteninterviews, veranschaulichende Grafiken und interessante Praxis-Beispiele.

“Rezension: Social Media für Unternehmer” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 31. März 2011, in der Kategorie Rezensionen veröffentlicht

Bereits zum siebten Mal schreibt der Viola Falkenberg Verlag den „Public Relations Book Award“ aus. Prämiert wird das beste Konzept für ein PR-Buch. Dem Gewinner winkt ein Vertrag mit dem veranstaltenden Fachverlag für Public Relations, der die Produktion und Verbreitung des Buches übernimmt. Teilnehmen können sowohl Autoren als auch Herausgeber von Buchreihen.

“Award: Bestes Konzept für PR-Buch gesucht” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Freitag, 18. März 2011, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht

„Medienkrisen im Internet“ – Beim diesjährige Webscout-Kongress am 17. und 18. Mai in Karlsruhe ist der Titel Programm. Wie entstehen Online-Krisen? Wie sollten Unternehmen mit Ihnen umgehen? Lassen sie sich vermeiden?

Renommierte Journalisten, Fachanwälte und bekannte Online-Experten beleuchten das Thema von unterschiedlichen Seiten. Praktische Beispiele, rechtliche Aspekte und die neuesten Forschungsergebnisse werden präsentiert. Darüber hinaus stehen Suchmaschinenoptimierung und Social-Media-Fragestellungen genauso in Fokus wie das Networking mit den Teilnehmern und Dozenten.

“Webscout-Kongress 2011: Karte zu gewinnen!” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 3. März 2011, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht

Kinder, wie die Zeit vergeht! In diesem März feiert unser Blog seinen vierten Geburtstag. Vier Jahre lang berichten wir bereits an dieser Stelle über Neues, Wissenswertes, Spannendes und manchmal auch Kurioses rund um das Thema PR.

Wir möchten diesen Anlass nutzen, um uns bei allen treuen Lesern zu bedanken – auch für die netten und oft hilfreichen Rückmeldungen.

“Wir haben Geburtstag!” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 2. März 2011, in der Kategorie PR-Agentur intern veröffentlicht

Klout ist ein kostenloser Dienst, der den Einfluss jedes Twitter-Nutzers misst und abrufbar macht. Bewertet werden Variablen wie die Reichweite der Tweets, also die Anzahl der Follower, sowie deren eigener Einfluss, die Anzahl der Retweets, Likes und Kommentare. Daraus ergibt sich eine individuelle „Klout Score“. Die Skala reicht von 0 bis 100.

“Den Twitter-Einfluss messen” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Freitag, 21. Januar 2011, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht

Ihr Studium der Musikwissenschaft, BWL/Wirtschaftsinformatik und Englisch schloss Britta Constapel mit einer Promotion ab. Sie ist seit vielen Jahren als freiberufliche Musikpädagogin, Redakteurin, Lektorin und Korrektorin tätig. Letzteres auch eine Zeit lang für unsere Agentur.

In ihrer Freizeit widmet sich die Mutter zweier Kinder der Musik – sie singt im Bachchor Hannover und spielt Klavier sowie Klarinette. Sportlich ist sie auch: Tennis und Badminton gehören zu ihren Favoriten.

“Unsere neue Mitarbeiterin: Britta Constapel” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 19. Januar 2011, in der Kategorie PR-Agentur intern veröffentlicht

Im Marketing-Mix taucht das Social-Web mittlerweile verlässlich auf. Viele Unternehmen nutzen Online-Communities als weiteren Kanal für die Verbreitung ihrer Werbebotschaften. Dass dort eine viel größere Chance liegt – nämlich die Möglichkeit, die Meinung der (potenziellen) Kunden zu erfahren, direkt mit ihnen zu kommunizieren und auf diesem Weg die eigene Reputation nachhaltig zu beeinflussen, glaubt offensichtlich ein großer Teil der Unternehmen noch nicht.

“Studie: Social Media Monitoring” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Mittwoch, 12. Januar 2011, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht

Welche Anforderungen muss jemand erfüllen, der Unternehmen in Bezug auf ihr Social-Media-Engagement berät oder innerhalb des Unternehmens diesen Bereich verantwortet?

Der aktuellen Studie „Future of Content“ der Meltwater Group zufolge vergibt weit mehr als die Hälfte der Unternehmen die Verantwortung für diesen Kommunikationsbereich den Mitarbeitern, die Enthusiasmus und Freude an dieser Art der Kommunikation zeigen. Fachwissen spielt in dem Zusammenhang fast keine Rolle.

“Wer kann Social-Media?” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Montag, 20. Dezember 2010, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht

A good PR consultant is worth the money“. Hört sich nach der Aussage eines PR-Verbandssprechers an. Ist aber die Überschrift eines Artikels aus der englischen Financial Times letzter Woche.

Der Autor, Luke Johnson, räumt mit den hartnäckigen Vorurteilen auf, denen die Branche nach wie vor ausgesetzt ist und bricht eine Lanze für professionelle PR. Er fordert jedes Unternehmen dazu auf, sich einen Berater oder eine Agentur zu suchen.

“Warum professionelle PR sich lohnt” vollständig lesen

hat diesen Beitrag am Freitag, 17. Dezember 2010, in der Kategorie Wissenswertes veröffentlicht

Die Kollegin Joan Stewart verschenkt auch in diesem Jahr zu Weihnachten eine Zusammenstellung ihrer besten PR-Tipps. „The Best of The Publicity Hound’s Tips oft he Week of 2010“ enthält die 25 effektivsten, interessantesten und am meisten kommentierten Beiträge aus ihrem monatlichen Newsletter. Zwar ist die Orientierung am US-amerikanischen Markt und den dortigen Gepflogenheiten nicht zu leugnen, anregend und inspirierend sind die Tipps aber allemal. Das Weiterverschenken ist ausdrücklich gewünscht. Diesen Gefallen tun wir ihr und unseren Lesern gerne.

hat diesen Beitrag am Donnerstag, 16. Dezember 2010, in der Kategorie Wissenswertes, Zeitgeschehen veröffentlicht